Tomatensauce/Bolognese:

  • 120 g Sojagranulat
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Karotten, klein gewürfelt
  • 1 Stange Lauch, klein geschnitten
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 1/2 EL brauner Zucker
  • 2 Zweige Thymian (nach Möglichkeit frisch)
  • 1/2 TL Oregano
  • 600 g Tomatenpassata
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Rotwein (nach Geschmack)
  • Salz & Pfeffer

Das Sojagranulat für 15 Minuten in kochendem Wasser einweichen.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln kurz andünsten.
Das Einweichwasser abgiessen, das Sojagranulat zu den Zwiebeln geben und kurz scharf anbraten. Mit der Sojasauce ablöschen.
Dann das klein geschnittene Gemüse dazu geben und bei mittlerer Temperatur 5 Minuten anbraten. Nun gibst du das Tomatenmark, den Knoblauch und den Zucker dazu und lässt das Ganze 1 Minuten schmoren und karamellisieren.
Dann erneut ablöschen mit der Gemüsebrühe, den passierten Tomaten und dem Rotwein.
Gib jetzt die Gewürze dazu, schmecke mit Salz und Pfeffer ab und lasse die Tomatensauce noch 20 – 30 Minuten köcheln.

Bechamelsauce

  • 75 g vegane Butter, z. B. Alsan
  • 3 geh. EL Mehl
  • 350 ml Pflanzenmilch
  • 60 g Cashews
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 TL Salz

Die Pflanzenmilch mit den Cashewkernen, dem Knoblauch, den Hefeflocken, dem Salz und 150 ml Wasser im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
Die vegane Butter in einem Topf schmelzen lassen und unter Rühren das Mehl dazu geben. Bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute erhitzen, dabei ständig umrühren.
Mit der Milch-Mischung ablöschen, gut verrühren und kurz aufkochen lassen.
Dann vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Lasagne

  • mind. 12 Lasagneplatten
  • frische Petersilie

Eine große eckige Auflaufform mit Olivenöl einpinseln.
Nun wird geschichtet: Erst Bolognesesauce, dann Béchamelsauce, dann Nudelplatten. Solange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Mit der Béchamelsauce abschließen.

45 Minuten backen.

Mit frischer Petersilie toppen.