Im Gegensatz zum Smoothie werden bei einem Saft die Nährstoffe von Obst/Gemüse etc. nicht für das Verdauen der Faserstoffe benötigt, sondern fast ausschließlich zur Erneuerung und Ernährung der Zellen, Drüsen, Organe, des Gewebes und aller Körperteile verwendet. Beim Verzehr von ganzen Früchten wird ein Großteil der regenerierenden Inhaltsstoffe von den Verdauungsorganen als Brennstoff verwendet, so dass nur ein Teil für die Erneuerung der Zellen und Gewebe verfügbar ist. Durch die reinigende und entgiftende Wirkung vom Green Juice tust du deinem Körper Gutes und bringst nicht nur deinen Körper, sondern auch den Geist in Balance.

Und jetzt – Immer hinein in den Entsafter…
Und wenn man es sehr fein möchte: nach Belieben – sieben!

green detox I

5 Selleriestangen
1/2 große Gurke
2 HV Spinat/Feldsalat
2 Karotten
1 Orange
2 Äpfel

green detox II

2 große Fenchelknollen
1 kleine Gurke
2 Orangen
1 Birne

green detox III

2 große Knollen Fenchel
3 Stangen Sellerie
1 Apfel
1 Orange