Vitamine und Antioxidantien satt – diese Bowl ist super schnell gemacht und so köstlich, dass ich sie gerade ständig essen könnte. Ein morgendliches Fest für deine Sinne und Zellen.

Acai ist eine Beerenart, die auf der Kohlpalme in Südamerika wächst. Darum ist es hierbei natürlich mal wieder von Bedeutung, auf ein fair gehandeltes Produkt aus biologischem Anbau zurückzugreifen. Die Acai-Beere enthält essentielle Fettsäuren (Omega 3, 6 und 9), 19 verschiedene Aminosäuren und reichlich Antioxidantien. Außerdem ist sie eine Quelle für Vitamin C, E und B und liefert Mineral- und Ballaststoffe.

Ich glaube, dass man viele der modernen Superfoods sehr gut durch bei uns oft verkannte Lebensmittel ersetzen kann – aber Acai liebe ich total.

Nun zum Rezept:

2 tiefgefrorene Bananen (die solltet ihr – v.a. im Sommer – immer im Tiefkühlfach haben…)
2 EL Acai-Pulver
3 Datteln
1/2 TL Vanillepulver
ca. 100 ml Wasser
1 geh. EL Mandelmus (optional)

Ihr gebt alles zusammen in den Mixer und mixt solange, bis eine sämige Creme entstanden ist. Diese gebt ihr in eine schöne Schale und verziert sie mit ein paar Toppings.

Toppings können sein: Granatapfelkerne, Blaubeeren, Kokosflocken, Kakaonibs, Buchweizenkeimlinge